Naturschauspiel pur

Die Tscheppaschlucht

Die Tscheppaschlucht in Kärnten zeigt, wie lebendig Wasser ist. Das Lebenselixier schlechthin zeigt sich hier in seiner gewaltigsten Form. Das herabstürzende Wasser hat die Tscheppaschlucht geschaffen und tiefe Schluchten in den Stein gewaschen.

Über die Jahrtausende entstanden, erfreuen uns heute steile Felsen, eine außergewöhnliche Flora mit vielen blühenden Blumen und ein natürlicher Mischwald. Der erst friedliche kleine Bach entwickelt sich mit Fortdauer der Wanderung zu einem mächtigen Wildbach mit tosenden und stillen Wasserfällen.

Der Einstieg in die Schlucht verläuft zunächst sanft. Die Spannung steigt an den Leitern und Brücken mit dem Blick hinauf an steilen Klammwänden und hinunter in tosende Wasser. Vorbei an seltenen Pflanzen führt ein Weg für Groß und Klein über Wendeltreppen, Hängebrücken und durch Felsentore, zu dem Ort, wo das Wasser vom Himmel fällt.

Der absolute Höhepunkt der Wandertour ist derTschaukofall mit dem Felsentor und seinen berüchtigten Teufelsbrücken. Besonders an heißen Tagen ein kühles, beeindruckendes Schauspiel der Natur. Kristallklares Wasser stürzt herab – und Sie mittendrin!

made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications GmbH