Einsteigen in die Zeit und ihre Geschichte.

Aktivitäten in Feistritz

Feistritz hat einiges zu bieten. Und zu erzählen. Von anno dazumal und von heute. Da gibt es die lange Geschichte der Metallerzeugung und der Waffengeschichte. Dazu gesellt sich jahrhundertealte Baukunst und althergebrachtes bzw. überliefertes Handwerk. Nicht zu vergessen die modernen Sport- und Freizeitmöglichkeiten für Groß und Klein. Fast wie eine Art Zeitreise, die das Örtchen in Kärnten anzubieten hat…

Sport, Spaß und Spiel. Der Freizeitreigen in Feistritz reicht von der Kartbahn bis zum Tennisplatz und vom Fischwasser bis zur Kunstgalerie.

Denise Juritz

Direkt in Feistritz

  • Indoor- Kartbahn- Rosental
  • Indoor Spielplatz - Wahaha Paradise
  • Tennis
  • Fischen in der Drau
  • Genusswanderungen Einstieg vom Campingplatz
  • St. Johannerbadesee ca. 3 km
  • Kick2Gether - Fussballgolf Kärnten St. Johann
  • Boulder Garage St. Johann
  • Galerie im historischen Kraigherhaus 
Kick2Gether_Pixelpoint
© Carnica-Region Rosental_Franz Gerdl

Vom Frühjahr bis in den Herbst hinein

Die Carnica Biene, wegen ihres Sanftmutes und Fleißes in der ganzen Welt geschätzt, war einst wichtiger Erwerb der Imker. Heute summt sie wieder – bestäubt und befruchtet die Blüten alter Obstbäume und bereitet süßen Honig.

Kunst und Kultur

Auch im Rosental haben die alten Baumeister ihre Spuren hinterlassen. Ob Schlösser im Tal, Kirchen in Orten oder am Berg, oder mächtiges Bollwerk auf weit sichtbarem Fels. Sie beherbergen Museen für Moderne Kunst, Handwerksberufe, die Geschichte der Jagd und Figuren der Vergangenheit.

Handwerkskunst und Waffenschmiede

Die uralte Tradition der Metallbearbeitung war immer schon faszinierend. Die Mythen und Sagen reichen fünf Jahrtausende zurück. Sie erzählen von begnadeten Könnern, die zwischen Amboss und Hammerbahn glühende Eisen formten. Der Schmied wurde zum Sinnbild des schöpferischen Handwerkers.

Die ferlacher Waffenschmiede ist in der ganzen Welt bekannt für ihre Detailtreue und Qualität. Die präzise Arbeit der Graveure erlangte ebenso weltweite Bekanntheit. Jagdmuseum im Schloss Ferlach.

© Carnica-Region Rosental_Franz Gerdl
© Carnica-Region Rosental_Franz Gerdl

Weitere Ausflugsziele

Das Schloss Ebenau ist genauso einen Ausflug wert wie die Nostalgiebahnen oder das Kulturdreieck. Und sollte die Sonne einmal nicht vom Himmel lachen, bieten sich als Schlechtwetterprogramme das Schloss Ebenau oder das Schmiedemuseum in Ferlach an.

Landart

Derzeit wird das Projekt "drau.art" am Draustau (im Bereich Selkach, Maria Elend) nach Plänen der Brüder Hoke und mit Unterstützung der Verbundgesellschaft umgesetzt. Thematisch orientiert sich die Gestaltung von Hafenbecken, Aussichts-"Zikkurat" und Begleitdamm an Wasserformen wie Strudel, Walze und Wellen. Zu finden im Bereich Selkach, Maria Elend, Gmd. Ludmannsdorf.

made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications GmbH